Zweite Niederlage in Folge für LA Lakers

NBA-Meister Los Angeles Lakers hat zum dritten Mal in dieser Saison zwei Niederlagen in Folge kassiert. Die Kalifornier mussten sich am Freitag den Charlotte Bobcats 83:98 geschlagen geben. 26 Punkte von Lakers-Superstar Kobe Bryant waren zu wenig, sein Team traf nur 36 Prozent der Würfe aus dem Feld.

Den sechsten Sieg in Serie fuhr dagegen Liga-Spitzenreiter Cleveland Cavaliers ein - 99:92 gegen die Detroit Pistons. Das Spiel war allerdings von einem Zwischenfall um Detroits Rodney Stuckey überschattet. Der 23-Jährige war im dritten Viertel in einer Auszeit zusammengebrochen und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

"Sein Zustand ist mittlerweile stabil, das ist die gute Nachricht", erklärte Pistons-Trainer John Kuester spät in der Nacht. Stuckey hatte über Schwindelgefühle geklagt, fragte nach Wasser und kippte anschließend von seinem Sessel in die Arme eines Co-Trainers. Die Spieler beider Teams beteten nach Spielende gemeinsam für ihn.

NBA-Ergebnisse vom Freitag:

Charlotte Bobcats - Los Angeles Lakers 98:83, Cleveland Cavaliers - Detroit Pistons 99:92, Philadelphia 76ers - Boston Celtic 86:96, Toronto Raptors - New York Knicks 102:96, Washington Wizards - Milwaukee Bucks 74:102, Atlanta Hawks - Golden State Warriors 127:122, New Jersey Nets - Orlando Magic 87:97, Dallas Mavericks - Sacramento Kings 108:100, Denver Nuggets - Indiana Pacers 122:114, San Antonio Spurs - New Orleans Hornets 102:91, Los Angeles Clippers - Oklahoma City Thunder 87:104

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .