Golden State Warriors demütigen Oklahoma

NBA

Golden State Warriors demütigen Oklahoma

Die Golden State Warriors haben am Samstag einen souveränen 112:80-Heimsieg über Oklahoma City Thunder gefeiert. Der NBA-Champion aus Oakland dominierte vor allem in der zweiten Hälfte, die mit 60:35 an die "Dubs" ging. Topscorer der Partie war Warriors-Superstar Kevin Durant mit 28 Punkten gegen seinen Ex-Club, Kapitän Stephen Curry überzeugte mit 21 Zählern, 9 Rebounds, 6 Assists und 3 Steals.

In bestechender Form präsentiert sich auch weiterhin "Scharfschütze" Damian Lillard, der seine Portland Trail Blazers mit 40 Punkten und 10 Rebounds zum hauchdünnen 106:104-Erfolg bei den Phoenix Suns führte. Der 27-jährige Guard mit der Trikotnummer 0 erzielte auch den entscheidenden Korb in der Schlusssekunde.

Die Minnesota Timberwolves gewannen indes ihr Heimspiel gegen die Chicago Bulls 122:104, mussten dabei aber ohne ihren All-Star Jimmy Butler auskommen. Der 28-jährige Topscorer der "Wölfe" erlitt am Freitag bei der Niederlage in Houston einen Meniskuseinriss im rechten Knie, wie eine MRI-Untersuchung am Samstag ergab. Wie lange Butler pausieren muss, steht noch nicht fest.

NBA-Ergebnisse vom Samstag

Philadelphia 76ers - Orlando Magic 116:105, Miami Heat - Memphis Grizzlies 115:89, New York Knicks - Boston Celtics 112:121, Golden State Warriors - Oklahoma City Thunder 112:80, Minnesota Timberwolves - Chicago Bulls 122:104, Phoenix Suns - Portland Trail Blazers 104:106, Utah Jazz - Dallas Mavericks 97:90, Sacramento Kings - Los Angeles Lakers 108:113

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 6

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum