Mega-Serie: Harden dreht weiter auf

NBA-Superstar

Mega-Serie: Harden dreht weiter auf

James Harden hat am Freitag seine imposante Punkte-Serie in der National Basketball Association (NBA) fortgesetzt. Der 29-jährige Guard schaffte beim knappen 121:119-Heimerfolg seiner Houston Rockets gegen die Toronto Raptors zum bereits 22. Mal in Folge 30 oder mehr Punkte. Der wertvollste NBA-Spieler (MVP) des Vorjahres steuerte 35 Zähler zum zweiten Erfolg der Hausherren nacheinander bei.

Die Milwaukee Bucks prolongierten ihre Siegesserie mit einem 108:99-Heimerfolg gegen die Charlotte Hornets. Das aktuell punktbeste Team der NBA machte dabei in den letzten beiden Vierteln einen 14-Punkte-Rückstand noch wett. Der sechste Sieg in Folge war zugleich der 35. in der laufenden Saison. Hauptverantwortlich dafür war Giannis Antetokounmpo, der es auf 34 Punkte und 14 Rebounds brachte. Auf die Bucks warten nun fünf Auswärtsspiele in Folge.

Die Brooklyn Nets besiegten die New York Knicks vor eigenem Publikum mit 109:99 und gingen damit in der Liga zum sechsten Mal en suite als Sieger vom Parkett. Zu Hause konnten gar die jüngsten acht Partien gewonnen werden.

NBA-Ergebnisse vom Freitag: Houston Rockets - Toronto Raptors 121:119, Utah Jazz - Minnesota Timberwolves 106:102, Orlando Magic - Washington Wizards 91:95, Brooklyn Nets - New York Knicks 109:99, Cleveland Cavaliers - Miami Heat 94:100, Chicago Bulls - Los Angeles Clippers 101:106, Memphis Grizzlies - Sacramento Kings 96:99, Dallas Mavericks - Detroit Pistons 106:101, Milwaukee Bucks - Charlotte Hornets 108:99, Denver Nuggets - Phoenix Suns 132:95

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 10

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum