Grabner traf bei Pleite in Las Vegas

NHL

Grabner traf bei Pleite in Las Vegas

Philadelphia verlor ohne Raffl bei San Jose mit 1:6.

Michael Grabner hat am Samstag (Ortszeit) mit seinen Arizona Coyotes in der National Hockey League (NHL) gegen die Vegas Golden Knights mit 1:4 verloren. Der Kärntner erzielte in Las Vegas zum zwischenzeitlichen 1:1 in der 14. Minute das einzige Tor der Partie für die Coyotes. Für Grabner war es sein achtes Saisontor. Insgesamt verbrachte der Kärntner 12:42 Minuten auf dem Eis.

Die Philadelphia Flyers kassierten ohne den weiter verletzten Michael Raffl eine 1:6-Niederlage bei den San Jose Sharks. Die Sharks hatten zuvor zehn der vergangenen elf Spiele verloren.

Ergebnisse der National Hockey League (NHL) vom Samstag: Vegas Golden Knights - Arizona Coyotes (Grabner mit Tor) 4:1, San Jose Sharks - Philadelphia Flyers (ohne Raffl/verletzt) 6:1, Florida Panthers - Detroit Red Wings 5:4, Carolina Hurricanes - Washington Capitals 6:4, Pittsburgh Penguins - Nashville Predators 6:4, Dallas Stars - Colorado Avalanche 3:2 n.P., Toronto Maple Leafs - New York Rangers 4:5 n.V., Tampa Bay Lightning - Montreal Canadiens 5:4, Vancouver Canucks - Los Angeles Kings 3:2

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .