NHL-Draft soll schon Anfang Juni stattfinden

Eishockey

NHL-Draft soll schon Anfang Juni stattfinden

Der NHL-Draft soll laut Medienberichten früher als geplant stattfinden.

Der NHL-Draft soll laut einem Memo, das am Freitag an die 31 Teams verschickt worden ist und dem TV-Sender ESPN vorliegt, bereits am 5. Juni durchgeführt und virtuell umgesetzt werden. Ursprünglich war die Talentauswahl am 26./27. Juni in Montreal vorgesehen, Ende März wurde sie jedoch zunächst auf unbestimmte Zeit verschoben.
 
Österreichs Eishockey-Talent Marco Rossi ist für den NHL-Draft ganz hoch im Kurs. Auch Thimo Nickl hat gute Chancen, gewählt zu werden, Senna Peeters darf ebenfalls hoffen. Im Draft sichern sich die 31 NHL-Clubs die Rechte an 217 Talenten.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .