Ammanns Servicemann hört auf

Vater des Erfolgs

Ammanns Servicemann hört auf

Österreicher Gerhard Hofer zieht sich mit Saisonende auf Alm zurück...

Der österreichische Servicemann Gerhard "Gatsch" Hofer kehrt dem Schweizer Skisprungteam den Rücken. Der 27-jährige Oberösterreicher war einer der treibenden Kräfte hinter den Erfolgen von Olympia- und Weltcupsieger Simon Ammann. Der Tüftler und Querdenken Hofer, der maßgeblich an der Entwicklung des neuen Bindungssystems von Ammann beteiligt war, wird sich nach Saisonende auf eine Alm in Salzburg zurückziehen und sich dort Gedanken über seine Zukunft machen. Die Schweizer wollen ihn zum Weitermachen überreden. Vor seinem Engagement in der Schweiz war der Ex-Springer im ÖSV-Team als Betreuer tätig gewesen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .