v.l.n.r.: Mario Stecher, Felix Gottwald, Bernhard Gruber, Christoph Bieler; (c) GEPA

Nordische Kombi

Drei Fixstarter für die WM

Wie zu erwarten: Stecher, Gottwald und Bieler von Cheftrainer Diess als fix für die WM nominiert.

In Absprache mit dem Nordischen Direktor Toni Innauer hat Alexander Diess für die Nordischen Weltmeisterschaften in Sapporo drei Fixstarter genannt: Der dreifache Saisonsieger Christoph Bieler, Doppel-Olympiasieger Felix Gottwald mit zwei Siegen und Mario Stecher haben ihr Japan-Ticket in der Tasche.

Zusätzlich stellte Diess zu diesem Trio David Kreiner, Bernhard Gruber, Michael Gruber und Wilhelm Denifl in einen provisorischen WM-Kader, aus dem aber nach Zakopane noch ein Athlet ausscheiden muss. Diess wird aber auf jeden Fall mit sechs Mann ins Land der aufgehenden Sonne fliegen.

Springer müssen noch warten
Die Spezialspringer müssen noch länger auf solche Weichenstellungen warten. Immerhin haben die Athleten noch das "Deutschland-Triple" in Oberstdorf, Titisee-Neustadt und Willingen vor sich. Durchaus möglich sei allerdings, dass nach Oberstdorf der ein oder andere Fixstarter genannt wird, meinte Toni Innauer. Die Auswahl für die kommenden Weltcup-Bewerbe ist für Cheftrainer Pointner durch die Verschiebung der Nordischen Junioren-Weltmeisterschaften in den März noch größer geworden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .