(c) Andreas Gebert dpa/lby

Oberstdorf

Großschanze statt Flugschanze

Skifliegen in Oberstdorf entfällt, dafür wird wenige Meter weiter Großschanzenspringen ausgetragen.

Anstelle des wegen Schneemangels abgesagten Weltcup-Skifliegens auf der Heini-Klopfer-Schanze findet vom 26. bis 28. Jänner in Oberstdorf ein Weltcup-Skispringen in der Allgäu-Arena statt. Das teilte der Internationale Skiverband FIS am Donnerstag mit. Der Zeitplan vom Skifliegen wird übernommen, die Durchgänge beginnen jeweils um 13:45 Uhr. Damit gibt es nach Vikersund nur noch die Skiflug-Konkurrenz beim Saisonfinale in Planica.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .