Neureuther verzichtet auf Sölden-Start

Absage

Neureuther verzichtet auf Sölden-Start

Dem Rücken des Deutschen geht es allerdings schon besser.

Der deutsche Skirennläufer Felix Neureuther verzichtet wegen seiner Rückenprobleme auf das Weltcup-Auftaktrennen am Sonntag in Sölden. "Es gibt eine gute und schlechte Nachricht. Die schlechte ist: Ich muss (für/Anm.) den Riesenslalom in Sölden leider absagen", schrieb der 30-Jährige am Dienstag auf seiner Facebook-Seite.

Die gute Nachricht sei, dass es dem Rücken besser gehe. "Im Slalom funktioniert es schon ganz gut. Getting ready for Levi!" Das Rennen in Finnland ist für 16. November angesetzt.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .