Norweger Evensen flog mit 246,5 m Weltrekord

Skifliegen

Norweger Evensen flog mit 246,5 m Weltrekord

Der erste Tag der Skiflug-Weltcup-Konkurrenzen auf der neuen und größten Schanze in Vikersund (Norwegen) hat den erwarteten Weltrekord gebracht. Der Norweger Johan Remen Evensen kam mit dem Bakken von Beginn an optimal zurecht, flog im ersten Trainingsdurchgang zur neuen Bestmarke von 243,0 Metern, vier Meter weiter als sein Landsmann Björn Einar Romören 2005 in Planica und steigerte sich in der folgenden Qualifikation auf 246,5 Meter. Der Kärntner Martin Koch verbesserte mit 241,5 Meter den österreichischen Rekord.

Bisheriger Rekordmann Romören im Schatten
Evensen, der den zweiten Durchgang ausgelassen hatte, jubelte über seine Leistungen, der bisherige Rekordmann Romören stand hingegen im Schatten, er schaffte wie u.a. Janne Ahonen (FIN) und Michael Hayböck (AUT/49.) nicht die Qualifikation für die besten 40. Nach den tollen Flügen Evensens, der für den ersten, nicht in Planica fixierten Rekord seit 26 Jahren sorgte, musste die Jury jeweils reagieren und verkürzte den Anlauf. Der unmittelbar nach dem Norsker springende Gregor Schlierenzauer kam mit zwei Luken weniger auf 184,5 m und danach auf 223,5, ehe Koch 241,5 folgen ließ und damit dem Tiroler den ÖSV-Rekord (bisher 233,5) entriss.

Schlieri mit Reserven
Schlierenzauer konterte in der Qualifikation mit 227,0. Der Skiflug-Weltmeister von 2008 war von der Schanze begeistert. "Sie ist wunderschön, die einfachste Flugschanze der Welt, aber auch die geilste." Er steigerte sich im Verlauf und war für Samstag optimistisch. "Ich habe noch Reserven."

Neue Qualität des Skifliegens

Koch sprach von einer neuen Qualität des Skifliegens. "Es ist ein geniales Gefühl, da runterzusegeln." Die Jagd nach dem Weltrekord steht für ihn nicht im Vordergrund, das sieht man auch daran, dass er wie Thomas Morgenstern (im Training 217,5 und 216,5) die Qualifikation ausließ. "Ich will mich auf den Wettkampf konzentrieren", erklärte der Oberstdorf-Sieger. Skiflug-Weltmeister Simon Ammann landete den weitesten seiner drei 200-m-Flüge bei 216 m.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 25
Nach Ski-Abschied: Ein Baby für Lindsey
Neustart Nach Ski-Abschied: Ein Baby für Lindsey
Lindsey Vonn hat Åre verlassen. Es gab keine Tränen, dafür einen Wunsch. 1
Kristoffersen: Wut-Ausbruch in Kitz
Wegen Hirscher Kristoffersen: Wut-Ausbruch in Kitz
Norweger war nach 4. Platz am Ganslernhang schwer enttäuscht. 2
Emotional: Shiffrin kontert Vonn via Instagram
"Wilde Fehleinschätzung" Emotional: Shiffrin kontert Vonn via Instagram
Shiffrin antwortete Vonn: 'Ich bin ICH, und niemand anderer'. 3
Piste zerstört: WM-Eklat um Manuel Feller
Rückschlag Piste zerstört: WM-Eklat um Manuel Feller
Manuel Feller wollte sich eigentlich optimal auf die Ski-WM vorbereiten. 4
Striedinger rettet ÖSV-Ehre & rast aufs Podest
Hahnenkamm-Abfahrt Striedinger rettet ÖSV-Ehre & rast aufs Podest
Bei der legendären Abfahrt auf der Streif siegt Südtiroler Dominik Paris. 5
Marcel kommt total entspannt nach Åre
Bereit für WM Marcel kommt total entspannt nach Åre
Marcel Hirscher legt am Wochenende eine Pause ein. Am Mittwoch reist er nach Åre. 6
Unter Tränen: Vonn kündigt sofortigen Rücktritt an
Paukenschlag Unter Tränen: Vonn kündigt sofortigen Rücktritt an
Ski-Queen niedergeschlagen: "Schmerzen sind zu viel" 7
Anna Veith zeigt ihr Horror-Knie
Start für Reha Anna Veith zeigt ihr Horror-Knie
Anna Veith hat den Kampf um ein Comeback wieder einmal aufgenommen. 8
Erster Horror-Sturz auf der Streif
Kitzbühel Erster Horror-Sturz auf der Streif
Federico Paini musste mit dem Helikopter abtransportiert werden. 9
Marco Schwarz erzittert Bronze
WM-Kombination Marco Schwarz erzittert Bronze
23-jähriger Kärntner verpasst Gold, aber holt Bronze in WM-Kombi. 10
Vonn sorgt mit Sex-Sager für Lacher
Live im TV Vonn sorgt mit Sex-Sager für Lacher
US-Amerikanerin war nach ihrem Sturz in Spaß-Laune und berichtet über Nachwuchs-Pläne. 11
Popo-Posting: Vonn & Co zeigen blaue Flecken
"After-Crash-Picture" Popo-Posting: Vonn & Co zeigen blaue Flecken
US-Ski-Stars zeigten sich durchaus freizügig via Instagram. 12
Schock bei Ski-WM: Hirscher ist krank
Sorge um Salzburger Schock bei Ski-WM: Hirscher ist krank
Der ÖSV-Superstar kann keine Medientermine in Aare wahrnehmen. 14
Hirscher: 'Bestes Rennen der Welt'
Nach Schladming-Triumph Hirscher: 'Bestes Rennen der Welt'
ÖSV-Star klärt in Blog auf, warum Schladming für ihn über anderen Rennen steht. 15
Super-Elch stürzt auf der Brutalo-Streif
1. Kitzbühel-Training Super-Elch stürzt auf der Brutalo-Streif
Gleich das erste Training in Kitzbühel hatte es in sich. 16
Slalom-Spektakel wird zu Hirscher-Show
Schladming Slalom-Spektakel wird zu Hirscher-Show
Österreichs Slalom-Ass triumphiert bei Nightrace in Schladming. 17
Nach Diktatur-Sager: Svindal schießt gegen Ski-Boss
FIS-Chef in der Kritik Nach Diktatur-Sager: Svindal schießt gegen Ski-Boss
Svindal zum Kasper-Ausrutscher: 'Entschuldigung macht Sinn'. 18
Grippe? Das sagt Marcel Hirscher
"Geht mir nicht besser" Grippe? Das sagt Marcel Hirscher
'Nicht allzu optimistisch momentan, dass das tipptop sein wird'. 19
Chaos-WM: Sogar Pariasek schaufelte Schnee
ORF-Mann Chaos-WM: Sogar Pariasek schaufelte Schnee
Bei der WM in Aare helfen sogar die ORF-Mitarbeiter mit. 20
Überraschung: Kitzbühel-Abfahrt vorverlegt
Programm geändert Überraschung: Kitzbühel-Abfahrt vorverlegt
Kitzbühel-Programm geändert - Abfahrt bereits Freitag. 21
Sturz-Drama um Lindsey Vonn
Bei Super-G Sturz-Drama um Lindsey Vonn
US-Star ist beim ersten WM-Rennen schwer gestürzt, konnte aber selbst runterfahren. 22
Startnummern-Poker von Reichelt
Taktische Entscheidung Startnummern-Poker von Reichelt
Erschien nicht zur Startnummernauslosung, weil er das Rennen nicht mit 1 eröffnen wollte. 23
Nächster ÖSV-Schock: Conny Hütter fällt für WM aus
Nach Brutalo-Sturz Nächster ÖSV-Schock: Conny Hütter fällt für WM aus
Steirerin erlitt bei Garmisch-Sturz Innenbandeinriss im Knie und Muskelfaserriss in Wade. 24
Nächster Ausfall! Saisonende für ÖSV-Star
Bitteres Aus Nächster Ausfall! Saisonende für ÖSV-Star
Sonntag letzte Chance für Riesentorlauf-Kollegen auf Aare-Ticket. 25
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum