Rekordpreisgeld bei Kitzbühel-Rennen

Ski-Weltcup

Rekordpreisgeld bei Kitzbühel-Rennen

Bei den Hahnenkammrennen gibt es rund 622.000 Euro Preisgeld.

Bei den 75. Hahnenkammrennen der alpinen Skirennläufer von 23. bis 25. Jänner 2015 in Kitzbühel wird das Rekordpreisgeld von 750.000 Schweizer Franken ausgeschüttet, das macht aktuell umgerechnet 621.684 Euro. In der vergangenen Saison waren es insgesamt 590.000 Euro.

Die Gewinner der Abfahrt und des Slaloms erhalten jeweils 90.000 Franken (74.602 Euro), im Super-G gibt es 64.000 (53.050), in der Super-Kombi 58.000 (48.077). Das gab der Kitzbüheler Ski Club am Dienstag bekannt.

 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .