Immerhin standen würdige Leute am Podest

Klammer-Kolumne

Immerhin standen würdige Leute am Podest

Das soll eine WM-Abfahrt gewesen sein? Nach den Klassikern in Kitzbühel und Wengen wurde ein nicht einmal 1:20 langes Abfahrterl im Schneegestöber durchgepeitscht. Sorry, aber das ist nicht das, was ich mir unter einer WM vorstelle!

Weltmeisterschaften gibt es nur alle zwei Jahre. Da muss es doch möglich sein, zuzuwarten, bis das Wetter halbwegs passt. Die Speed-Bewerbe werden ja nicht zufällig an den Beginn großer Titelkämpfe gelegt.

Jansrud fuhr rund - das war Schlüssel zu Gold

Aber bitte - immerhin standen würdige Medaillengewinner am Podest. Mit Jansrud hat einer aufgezeigt, der in dieser Saison bisher nicht überzeugen konnte. Er fuhr gestern sehr rund - das war der Schlüssel zu Gold.

Um ein Haar wäre Poker von Reichelt aufgegangen

Mit Kriechmayrs Bronzemedaille kann man leben. Vinc ist unser konstantester Speedmann. Schön wäre natürlich Gold gewesen, aber bei dieser WM ist bis jetzt ein bissl der Wurm drin. Die WM-Abfahrt von Matthias Mayer war symptomatisch für die durchwachsene Saison unseres Olympiasiegers. Gestern rächten sich kleine Fehler besonders. Bei Reichelt wäre der Poker fast aufgegangen. Doch dafür ist Hannes schon zu unsicher in die WM-Abfahrt gegangen ...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 9
ÖSV-Adler denkt an Karriereende
Verpatzte Saison ÖSV-Adler denkt an Karriereende
Skisprung-Veteran überlegt ob er noch weitermachen will. 1
Anna Veith entscheidet über ihre Zukunft
Rücktritt? Anna Veith entscheidet über ihre Zukunft
Nach Horror-Verletzung & Urlaub entscheidet sie über ihre Zukunft 2
ÖSV-Sportdirektor Hans Pum tritt zurück!
Knalleffekt ÖSV-Sportdirektor Hans Pum tritt zurück!
Oberösterreicher scheidet mit Ende Juli aus dem Amt aus. 3
Hirscher deutete bei einer Gala Karriere-Fortsetzung an
Ski alpin Hirscher deutete bei einer Gala Karriere-Fortsetzung an
Ski-Star Marcel Hirscher deutete die Fortsetzung seiner Karriere an. 4
Schmidhofer mit ÖSV-Damen-Rekord von 217,59 km/h WM-Vierte
Speedski-WM Schmidhofer mit ÖSV-Damen-Rekord von 217,59 km/h WM-Vierte
Schmidhofer hat ihr großes Ziel als Speedski-Debütantin nicht nur erreicht, sondern klar übertroffen. 5
Italo-Ski-Star erleidet Kreuzbandriss
Bittere Diagnose Italo-Ski-Star erleidet Kreuzbandriss
Südtiroler Innerhofer beendete Saison mit Kreuzbandriss. 6
ÖSV-Team landete in Planica auf Rang fünf - Sieg für Polen
Skispringen ÖSV-Team landete in Planica auf Rang fünf - Sieg für Polen
Österreichs Skisprung-Mannschaft landete in Planica auf Rang fünf. 7
Horngacher neuer Trainer der Deutschen
Skispringen Horngacher neuer Trainer der Deutschen
Horngacher hat die Nachfolge von Schuster als deutscher Skisprung-Trainer angetreten. 8
Kobayashi mit Sieg zu Gesamtweltcup
Kraft Zweiter Kobayashi mit Sieg zu Gesamtweltcup
Kraft Gesamt-Zweiter, doch ÖSV-Team enttäuschte am letzten Saison-Wochenende. 9
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum