Top-Abfahrer: Scharfe Kritik an Chaos-Abfahrt

"Kein faires Rennen"

Top-Abfahrer: Scharfe Kritik an Chaos-Abfahrt

Die Enttäuschung und die Wut bei all jenen, die es nicht auf das Podest geschafft haben, war nach dem chaotischen Abfahrtsrennen in Aare groß. Selbst Silbermedaillengewinner Aksel Lund Svindal bezeichnete die Bedingungen als "am Limit".

Schärfer fiel die Kritik von Beat Feuz und Dominik Paris aus.

Feuz sprach klar von einem "nicht fairen Rennen". Die Sicht wäre schlecht gewesen, dazu wäre er durch den Schnee in der Spur gebremst worden. Ebenso sah es Super-G-Weltmeister Dominik Paris: " es waren fast 5 Zentimeter Schnee in der Spur, es gab nur kurze Startintervalle und es wurden keine Rutscher die Piste hinunter geschickt. Man konnte nicht in den Spuren bleiben, weil man die auch nicht gesehen hat."

Auch Otmar Striedinger, der bei seinem Sturz Glück im Unglück hatte, sprach von einem "Scherz". Der Südtiroler Innerhofer: "Der Ärger ist groß, weil man es nicht verstehen kann. Wir lieben einen fairen Wettkampf und heute waren die Verhältnisse schwierig. Ich war überrascht, dass es überhaupt losgegangen ist."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 9
Ex-Biathlon-Star mit 52 Jahren gestorben
Trauer um Olympia-Dritten Ex-Biathlon-Star mit 52 Jahren gestorben
Trauer um steirischen Ex-Biathleten Wolfgang Perner, der am Dienstag nach langer Krankheit gestorben ist. 1
Feller startet mit Hirscher-Coach durch
Ski-Countdown Feller startet mit Hirscher-Coach durch
Manuel Feller setzt auf das Training mit Ex-Hirscher-Fitmacher Gernot Schweizer. 2
Sölden bangt um ÖSV-Stars
Kurz vor Ski-Start Sölden bangt um ÖSV-Stars
Am 26. Oktober eröffnen die Damen in Sölden, die Herren starten einen Tag später. 3
Schuh-Streit eskaliert - ÖSV-Star vor Sperre
"Will mit Kopf durch die Wand" Schuh-Streit eskaliert - ÖSV-Star vor Sperre
Liensberger nach Ski-Wechsel zu Kästle ohne Schuhvertrag und Zulassung für Training und Rennen. 4
Countdown für unsere Ski-Stars
14 Tage bis Sölden-Start Countdown für unsere Ski-Stars
Neue Autos, neue Wäsche – unsere Skistars sind bereit für den Auftakt in Sölden. 5
Schlieris Geheim-Plan zurück an die Spitze
Starke Vorbereitung Schlieris Geheim-Plan zurück an die Spitze
Weltcup-Rekordsieger Schlierenzauer voller Lob über 'Berater' Schuster. 6
Doping: Ex-Langlauf-Star droht lebenslange Sperre
Laut ARD Doping: Ex-Langlauf-Star droht lebenslange Sperre
Laut Hajo Seppelt wird kein Widerspruch eingelegt - ÖADR macht keine Angaben zum Inhalt der vorläufigen Entscheidung. 7
Dreimalige Olympiasiegerin Kuzmina beendete Karriere
Kuzmina hört auf Dreimalige Olympiasiegerin Kuzmina beendete Karriere
Die dreimalige Olympiasiegerin Anastasija Kuzmina beendet ihre erfolgreiche Karriere. 8
Süßes Olympia-Maskottchen feierlich vorgestellt
Peking 2022 Süßes Olympia-Maskottchen feierlich vorgestellt
IOC-Präsident Bach: 'Wundervolle Botschafter' für die Winterspiele. 9
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum